News 2018/19

13.01.2019

Wuide Andn - SHC Landshut 4:2

Nach dem Spiel gegen den SHC zeigt die Formkurve weiterhin nach oben. Durch zwei Doppelpacks von Biberger und Dechant sowie einer starken Defensivleistung rund um Man of the Match Jobst sicherten sich die Andn zwei weitere Zähler. Zwar finden die Playoffs dieses Jahr ohne die Andn statt, dennoch trägt das vor Saisonbeginn ausgegebene Ziel Neuaufbau langsam Früchte. Das nächste Punktspiel findet gegen die LA Blues am Sonntag, den 27.01.19 um 19:15 Uhr in Landshut statt.


06.01.19

Endlich 2 verdiente Punkte für die Andn

Am ersten Wochenende nach dem Jahreswechsel kämpften die Andn gleich zweimal um Punkte. Am Samstag hatten die Andn gegen stark aufspielende Vilstal Blackhawks das Nachsehen. Bereits in der 6. Spielminute gingen die Andn unglücklich in Rückstand. Es entwickelte sich ein munteres Auf und Ab mit gefährlichen Szenen vor beiden Toren. Die Andn konnten allerdings den gegnerischen Goalie nicht überwinden. Gegen Ende der Partie konterten die Blackhawks zweimal gnadenlos und stellten verdient auf 0:3.

  Im Kellerduell gegen den EV Grafenhaun konnten sich die Andn hingegen am Sonntag mit 1:0 durchsetzen. Zwar hatten die Andn wie während der gesamten Saison einige Male erneut Pech, jedoch konnten sie die knappe Führung durch Kleeberger L. auf Zuspiel von Smith aus der 24. Spielminute über die Zeit bringen. Die Playoffs sind dieses Jahr zwar nicht mehr zu erreichen, allerdings hoffen die Andn den Rückenwind aus dem letzten Sieg mitnehmen zu können.

Nächstes Punktspiel am Sonntag, den 13.01.19 gegen den SHC Landshut in Landshut um 16:30 Uhr.

 

30.12.18

Weihnachtsfeier am 30.12.18

Am heutigen Sonntag, den 30.12.18 findet die alljährliche Weihnachtsfeier statt. Wir laden hiermit alle Fans und Freunde der Andn herzlich ein. Beginn der Feierlichkeit ist um 18:30 Uhr im Gasthaus Westermeier in Blumberg.

 

23.12.18

Keine Punkte gegen die Canucks und die Berglöwen

Die Saison verläuft für die Andn leider wie zu Saisonbeginn erwartet äußerst zäh. Gegen die Canucks zeigte man eine engagierte Leistung und verlor dennoch mit 0:4. Gegen die Berglöwen war leider vom Flair aus dem vorherigen Spiel nichts mehr zu spüren und die Andn verloren zu Recht mit 1:2.

 

14.12.18

Wuide Andn - Puckhunters 0:3

Gegen die LA Puckhunters unterlag das verjüngte Team der Wuidn Andn 0:3. Zwar war man personell etwas besser aufgestellt als beim Saisonauftakt, allerdings fanden die Andn zu keiner Zeit ins Spiel. Im nächsten Punktspiel am Samstag, den 15.12.18 wartet um 21:15 Uhr mit den Crazy Canucks niemand geringerer als der Meisterfavorit für dieses Jahr.

 

02.12.18

Saisonauftakt leider verpatzt

Gegen den EHC Geisenhausen mussten die krankheitsbedingt dezimierten Andn leider zwei Punkte hergeben. Die Partie konnte von den 9 verbliebenen Andn zwar lange offen gehalten werden, schlussendlich wurde man allerdings mit 1:5 geschlagen. Nächstes Punktspiel findet am Samstag, den 8.12.18 gegen die LA Puckhunters in Landshut um 20:15 Uhr statt.

 

25.11.18

Trainingslager in Susice

Das vergangene Wochenende verbrachten die Andn in Susice im Trainingslager. Bei vier Eiszeiten und hervorragenden Rahmenbedingungen konnte die Mannschaft an Taktik und Skills feilen. Unser Dank gilt der Crew des Hotels Gabreta!

 

11.11.18

Nichts Zählbares in den Vorbereitungsspielen

Zur Vorbereitung auf die neue Saison gelang den Andn leider keine Überraschung. Gegen den EC Hohenegglkofen hieß es in zwei Spielen 1:6 und 3:4 aus Sicht der Andn. Auch gegen die EC Schpana Crocodiles hatten die Andn mit einem 1:3 das Nachsehen. Bleibt abzuwarten wie sich das verjüngte Team gegen Kontrahenten aus der zweiten Liga schlagen kann.

 

15.10.18

Neuzugänge bei den Andn

Die Andn freuen sich mit Nißlbeck A. und Nißlbeck M zwei Neuzugänge aus den eigenen Reihen vermelden zu können. Neben den beiden Rookies kommt mit Eibl S. ein alter Bekannter zurück vom EC Hohenegglkofen. Willkommen (zurück) bei den Andn!

 

01.10.18

Schmerzhafte Abgänge bei den Andn

Mit den Abgängen von Biereder M. und Piller S. fehlen diese Saison zwei wichtige Stützen im Vergleich zum Vorjahr. Die Devise für diese Saison kann daher nur lauten: Neuaufbau mit unseren Nachwuchsspielern!